Willkommen auf der Liste für die Beiratswahlen der WPK

Barbara Hoffmann, Wirtschaftsprüferin

 

 

Was hat mich bewogen eine Liste für die Beiratswahlen anzuführen und als Beiratsmitglied nochmals zu kandidieren?


WPK – Die Plattform für den Mittelstand



Ausschlaggebend hierfür waren meine Erfahrungen als derzeitiges Vorstandsmitglied der Wirtschaftsprüferkammer und die in dieser Funktion begonnenen aber noch nicht zu Ende geführten berufspolitischen Projekte.

 

Unsere wichtigsten Anliegen sind:

  • Selbstverwaltung für den Berufsstand erhalten: Sie ist alternativlos
  • WPK als Sparringspartner: Unterstützung unter anderem bei Fragen mit Prüfaufträgen
  • WPK als Plattform für die kleinen Praxen: Mehr Zusammenhalt und Vernetzung mit Unterstützung der WPK
  • Nachwuchsförderung: Unser Nachwuchs ist nicht alles, aber ohne ihn ist alles nichts
  • Digitalisierung: Unsere aktuelle Herausforderung und Chance
  • Einheitlichkeit des Berufsstandes: Keine Zwei-Klassen-Wirtschaftsprüfer
  • Verhältnismäßige Qualitätssicherung: Weniger ist oftmals mehr
  • Stärkung des Mittelstandes: Mittelständische Wirtschaftsprüfer für mittelständische Unternehmen

Dies alles möchten die Kandidaten unserer Liste unaufgeregt, sachorientiert ohne Grabenkämpfe „klein gegen groß“ für unsere mittelständischen Kollegen umsetzen. Im Mittelpunkt steht eine sachliche, bestimmte und nachhaltige mittelständische Berufspolitik.

 

Es würde mich freuen, wenn Sie uns Ihre Stimme geben.