Berlin

Martina W. Schmidt

Beruflicher Werdegang

Wirtschaftsprüferin Dipl.-Kffr. (FH) Martina W. Schmidt, Berlin

  • Abitur und Ausbildung zur Industriekauffrau – Branchenschwerpunkt Maschinenbau in Berlin
  • Studium der Betriebswirtschaft/Betriebliche Steuerlehre in Berlin
  • Wirtschaftsprüferin seit 2000
  • 1990 bis 2001 PriceWaterhouseCoopers AG
  • 2001 bis 2006 WIKOM AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, NL Halle (Saale) und Potsdam – Prokuristin sowie Aufbau und Leitung Fachbereich Gesundheitswirtschaft bundesweit
  • •2006 bis 2011 ACCO GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Potsdam – Gründerin und Gesellschafter-Geschäftsführerin und Verkauf der Anteile 2012
  • Seit 2011 in eigener Kanzlei Martina Schmidt – Wirtschaftsprüfung, Berlin mit den Branchenschwerpunkten Gesundheits- und Sozialwirtschaft, Immobilien sowie Ver- und Entsorgung und Kultur tätig.
  • Referententätigkeiten und Veröffentlichungen:
    • Referentin für Krankenhausgesellschaften sowie verschiedene Fachpublikationen in der KU Krankenhausumschau
    • Herausgeberin der Broschüre „10 Jahre Medizinisches Versorgungszentrum - Entwicklungen und Perspektiven“ für den Verlag Deutsche Krankenhausverlagsgesellschaft mbH (2013), Düsseldorf.

Sonstige Tätigkeiten

  • Mitgliedschaften und ehrenamtliche Tätigkeiten:
    • Die Familienunternehmer/Die Jungen Unternehmer e.V.
    • Berliner Wirtschaftsgespräche e. V.
    • Deutscher Verein für Krankenhauscontrolling e.V.
    • Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.
    • Wirtschaftsprüferkammer

Weitere Informationen auf meiner Website: www.wp-schmidt.com

 

Berufspolitische Motive

Was hat mich bewogen eine Liste für die Beiratswahlen anzuführen und als Beiratsmitglied zu kandidieren?

Die Selbstverwaltung und Qualitätserfordernisse des Berufsstandes nachhaltig zu stärken, den Berufstand im Hinblick auf die Nachwuchsgewinnung für die Kanzleinachfolgen zu unterstützten sowie den Berufsstand in der Öffentlichkeit wahrnehmbarer zu machen.